Was kann gefördert werden?

Die Zuwendung kann für die Produktionssteigerung und Modernisierung bestehender oder für den Bau neuer Aquakulturanlagen gemäß Art. 48 der EMFF-Verordnung gewährt werden.

Ebenso können Investitionen in die Verarbeitung und Vermarktung von Aquakulturerzeugnissen gefördert werden. Gefördert werden insbesondere:

a) Teichbaumaßnahmen, bauliche Investitionen, technische Anlagen, Maschinen und Geräte in der Aquakultur im Hinblick auf,

  • eine Erhöhung der Produktionskapazität,
  • eine Diversifizierung der Aquakulturerzeugnisse,
  • eine Arbeits- und Sicherheitsbedingungen,
  • die Standsicherheit der Dämme,
  • die Tiergesundheit, den Tierschutz,
  • den Schutzgegen wildlebende Raubtiere

sowie Investitionen zur Diversifierung der Einkünfte durch den Aufbau ergänzender Tätigkeit, die eine Verbindung zum Kerngeschäft des Unternehmens aufweisen.