Faszination Teich

Teiche sind Bestandteil der Oberpfälzer Kulturlandschaft. Ohne die menschliche Instandhaltung würde es zur Verlandung durch Veränderung der Lebensbedingungen kommen. Deshalb ist es sinnvoll, die Teiche zu nutzen und damit den Teichwirten eine dauerhafte Einkommensquelle zu bieten. Die Bevölkerung kann mit gesundem Frischfisch versorgt werden und die Identität der Region Oberpfalz wird durch das Produkt gestärkt.
Ein wichtiger Lebensraum für bedrohte Pflanzen und Tiere bleibt erhalten.

Teiche prägen seit dem Mittelalter das Landschaftsbild der Oberpfalz, dienen als Erholungslandschaft und beeinflussen positiv den Wasserhaushalt der Region. Sie spielen eine wichtige Rolle im Artenschutz und bieten Raum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Deshalb ist es wichtig, das Wirtschaften an und um den Teich zu sichern. Nur so bleiben landeskulturelle Leistungen erhalten.

Teiche und Weiher sind ein wesentlicher Bestandteil des Natur- und Umweltschutzes im Landkreis Schwandorf.

 

Fischteiche 

  • wirken ausgleichend auf den Wasserkreislauf
  • sind Bestandteile des Ökosystems Gewässer
  • speichern das Wasser in der Fläche
  • mindern den Hochwasserabfluss
  • tragen zur Grundwasserneubildung bei 
  • wirken der zunehmenden Versiegelung der Landschaft entgegen
  • verbessern das Kleinklima
  • erweitern die Erwerbsgrundlagen der Landwirtschaft
  • tragen zur Strukturverbesserung des ländlichen Raumes bei
  • prägen und bereichern das Landschaftsbild
  • sind wertvolle Lebensstätte für Tiere und Pflanzen
  • mindern die Nitrat- und Phosphatfracht der Fließgewässer